Bewegt von Gottes Liebe bauen wir
lebendige Gemeinde in Münster

ÄNDERUNG DER CORONASCHUTZVERORDNUNG ZUM 03. APRIL 2022

Angesichts der geänderten gesetzlichen Vorgaben zum Umgang mit der Corona-Pandemie hat
der Ältestenkreis folgende Änderungen unserer Corona-Schutzverordnung zum 03.04. beschlossen
(die schriftliche geänderte Ordnung folgt in Kürze):


• Wegfall der 3G-Regelung: Jeder kann wieder ohne Prüfung des 3G-Status am Gottesdienst teilnehmen. Im Sinne des eigenen Schutzes und dem der Besucher, empfehlen wir den Nichtgeimpften weiterhin einen freiwilligen Corona-Test in einem Testzentrum zu machen. (Die beobachten Selbsttests in der Gemeinde entfallen.)


• An Covid-Erkrankte und Personen mit Krankheitssymptomen bleiben bitte selbstverständlich zuhause.


• Das Tragen der Maske ist bis mind. zum Ende der Osterferien Pflicht. Das haben wir im Sinne
des Hausrechtes so beschlossen.


Bei den hohen Infektionszahlen wäre der Verzicht darauf im Moment nicht sinnvoll (siehe beigefügtes Schreiben der Stadt Münster). Wie es dann weiter geht, werden wir zu gegebener Zeit von der weiteren Situation abhängig machen.
Wir bitten um Beachtung und um Verständnis.

Corona: Mit Maske und AHA+L-Regeln durch die nächsten Wochen – Schreiben des Krisenstabs der Stadt Münster

Stand: 02.04.2022