Bewegt von Gottes Liebe bauen wir lebendige Gemeinde in Münster und erklären dir den Weg zum Himmel

Allianzgebetswoche 2019

Foto: Adrian Jozefowicz/pexels-com

Hartmut Steeb schreibt zum Thema der Allianzgebetswoche 2019:

„Das Thema Einheit der Jünger Jesu ist und bleibt das Hauptthema der Evangelischen Allianzbewegung, weltweit und in Deutschland. Es ist uns in die Wiege gelegt. Mehr noch: Es entspringt dem Wollen und Willen von Jesus Christus selbst. Das längste von ihm übermittelte Gebet in Johannes 17 redet von der Einheit. Jesus lässt sich hier in die Karten seiner Gebetsanliegen blicken. Er sehnt sich nach der Einheit seiner Jünger. Er weiß offenbar, dass sie nicht selbstverständlich ist, sondern umkämpft. Darum ringt er im Gebet um diese Einheit. „So wie du Vater in mir und ich in dir“, so sollen seine Jünger eins sein: mit ihm, mit dem Vater, untereinander.

Darum freue ich mich, dass dieses Ur-Thema der Evangelischen Allianz der Schwerpunkt der Gebetswoche 2019 sein wird. Gut so! Denn wir alle brauchen hier offensichtlich immer wieder Nachhilfeunterricht. Wir dürfen Einheit leben und praktizieren, miteinander beten. Ich lade herzlich dazu ein.“

Unsere Veranstaltungen hierzu:

GOTTESDIENSTE

So., 13.01.: Kanzeltausch zum Beginn der Allianzgebetswoche zum Thema:
„Einheit feiern“ – Epheser 4,4-6
Prediger: André Valentin
(Christus-Gemeinde Münster)

So., 20.01.: Gottesdienste in allen  beteiligten Gemeinden:
„Alles Gnade!“ – Eph. 2,4-10
Predigt: Wolfgang Heide

GEBETSABENDE / -NACHMITTAGE

Mo., 14.01.: „Der Berufung würdig leben“ Eph. 4,25-32 (Lifestone Chapel)
Predigt: Christian Jünner – 19:30 Uhr

Di., 15.01.: „Demut, Sanftmut, Geduld“
Phil. 2,1-8 (Landeskirchliche Gemeinschaft)
Predigt: Frank Kohlmeyer – 19:30 Uhr

Mi., 16.01.: „Einander in Liebe tragen!“
Eph. 4,25-32 (Ev. Freikirchl. Gemeinde)
Predigt: Torsten Karbe – 15:30 Uhr

Do., 17.01.: „Die Einigkeit wahren“
Apg. 20,28-31 (Christengemeinde)
Predigt: Volker Roggenkamp – 19:30 Uhr

Fr., 18.01.: „Beten im Bus“
Jugendgebetsabend
Einstieg: 18:30 Uhr am Busbahnhof „Gleis 22“, Hafenstr. 34
Ausstieg: 20:30 Uhr an der Matthäusgemeinde, Antoniusstr. 36
Gemeinsamer Abschluss
Beten, Aktionen, Loben und eine Menge Spaß mit eigenen Bus und Busfahrer!